Hähnchen Curry mit Kokosmilch ist ein absoluter Traum! Leckeres Fleisch, eine cremige Soße mit einer tollen leichten Schärfe und dem besonderen Pfiff durch die Limette und bei der Wahl des Gemüses sind deiner Phantasie (fast) keine Grenzen gesetzt.
Und dann ist diese Geschmacksexplosion auch noch in 30 Minuten fertig! 
Das ist doch ein echter Küchentraum, oder?

Rezepte mit Kokosmilch können ja eigentlich nur lecker sein, oder? Und wenn sie dann auch noch schnell & einfach gemacht sind wie dieses Curry, dazu noch absolut Meal Prep tauglich, dann geht mein Herz auf.

Bevor ich mich jetzt in der Schwärmerei verliere, kommt hier die sehr übersichtliche Zutatenliste:

Schnelles Hähnchen Curry mit Kokosmilch – Das brauchst du

  • Hähnchenbrust.
  • Zuckerschoten.
  • Möhren.
  • Paprika & Zwiebeln
  • Ingwer, Chili und Limette.
  • Kokosmilch und Gemüsebrühe
  • BasmatireisDunkler Teller mit Hähnchen Curry mit Kokosmilch

Easy peasy Hähnchen Curry mit Kokosmilch – So geht’s

  1. Das Gemüse schälen und klein schneiden.
  2. Hähnchenbrust in Würfel schneiden
  3. Zuerst das Gemüse anbraten, dann beiseite stellen.
  4. Hähnchenbrust von allen Seiten anbraten und garen.
  5. Gemüse zum Fleisch geben, Kokosmilch und Gemüsebrühe angießen
  6. Köcheln lassen, würzen und genießen.

So easy und so gut kann Küchenglück sein!

Teller mit Hähnchen Curry mit Kokosmilch

Hähnchen Curry mit Kokosmilch

Dieses Hähnchen-Curry besticht mit leckerem knackigen Gemüse und einer leichten Schärfe dank Chili und Ingwer. Die Kokosmilch sorgt für tolle Cremigkeit und das Beste ist: Das Hähnchen Curry mit Kokosmilch steht in einer halben Stunde auf dem Tisch.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region asien
Portionen 4

Zutaten
  

Frische Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrust oder fleischlose Alternative
  • 400 g Zuckerschoten Blumenkohl oder Brokkoli passen auch perfekt
  • 2 Stück Möhren
  • 2 Stück rote Zwiebel
  • 1 Stück Chili
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Stück rote Paprika
  • 1 Stück Limette
  • 2 EL Koriander nach Belieben

Aus dem Vorrat

  • 200 g Basmatireis
  • 200 ml Gemüsebrühe am besten selbstgemacht
  • 200 ml Kokosmilch ungesüßt
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • Rapsöl

Anleitungen
 

  • Die Zuckerschoten waschen, die Enden abschneiden und gegebenenfalls halbieren und in etwas kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren.
  • Möhren und Zwiebel schälen, Paprika waschen. Möhren in dünne Scheiben schneiden, Zwiebeln klein würfeln, Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Chilischote der Länge nach aufschneiden, die Kerne entfernen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  • Die Hähnchenbrust in Würfel schneiden (ca. 3 cm)
  • Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Möhren, Zwiebel, Ingwer und Chili darin für etwa 2 Minuten anbraten, dann Paprika und Zuckerschoten zufügen und weitere 3 Minuten garen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Jetzt in der Pfanne das Hähnchen von allen Seiten anbraten bis das Fleisch gar ist. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
  • Das Gemüse zum Fleisch geben und mit Kokosmilch und Brühe angießen. Alles Aufkochen und dann bei kleiner Flamme weitere 3 Minuten köcheln lassen. Die Limette auspressen und den Saft zur Kokosmilch gießen.
  • Koriander zum Schluss über das Curry streuen.
  • Hähnchen Curry zusammen mit dem Reis servieren und genießen!

Notizen

Dieses Hähnchen Curry mit Kokosmilch ist unglaublich lecker und total wandelbar.
Uns schmeckt es auch ganz hervorragend mit Blumenkohl oder Brokkoli.
Auch Pak Choi kann ich mir wunderbar vorstellen.
Auch ohne Fleisch und dafür mit mehr Gemüse ist dieses Curry ein absolutes Gedicht.
Keyword gemüse, Hähnchen Curry, schnell & einfach

Weitere Tipps für das Hähnchen Curry mit Kokosmilch:

Das Curry lässt sich wunderbar vorbereiten und hält sich im Kühlschrank locker 2 bis 3 Tage.
Du kannst es aber auch vollkommen problemlos in den Gefrierschrank packen und hast so immer ein tolles Essen im Vorrat.

Das Rezept ist super wandelbar.
Es gibt jede Menge Gemüsesorten, die perfekt zur Kokosnote der Soße passen: Pak Choi, Blumenkohl, Brokkoli, Erbsen, Chinakohl um nur einige zu nennen.
Und mein Geheim-Tipp 😉
Probiere das Curry doch einfach mal mit Früchten, Ananas oder Pfirsich sind hier meine Favoriten.

Du hast das Rezept probiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit @claudiaoidtmann zu taggen. Vielen Dank!

Cleveres Kombi-Meal Prep im Familien-Alltag

Magst du schnelle & einfache Rezepte wie dieses für deinen Alltag?
Weißt du eigentlich, dass du durch cleveres Kombinieren von Rezepten noch deutlich mehr Zeit und Nerven sparen kannst?

Klingt gut? Dann solltest du dir meinen Online Kochkurs „Meal Prep für Familien“ genauer ansehen.
Ich zeige dir, wie du mit cleveren Kombinationen 7 verschiedene warme Mahlzeiten in unter 2 Stunden zubereiten kannst. Du bekommst eine komplette Einkaufsliste und Schritt-für-Schritt-Zubereitungs-Videos, die du einfach nachkochen kannst.

Dieser Basis-Kurs ist absolut alltagstauglich, du bekommst ein Gefühl dafür, was alles möglich ist im Küchenalltag.
Als Bonus habe ich dir sogar noch eine zweite Koch-Woche mit cleveren Kombi-Rezepten und Einkaufsliste dazu gepackt.
Du wirst überrascht sein, wie einfach und lecker es sein kann.

Eine meiner Kundinnen, Daniela, Mama von 2 Kindern, hat mir diese tolle Feedback geschickt:

Ich kann den Kurs aus vollem Herzen empfehlen. Selbst wenn man – wie ich – nicht alle Dinge sofort vollständig umsetzten kann, hilft es ungemein sich einmal kritisch mit dem eigenen „Kochalltag“ auseinanderzusetzten.
Mir hat das jetzt schon viel Stress genommen – und ich weiß dank dem Kurs was ich wo noch optimieren kann um meinen Küchen Alltag zukünftig noch mehr zu entspannen.
Danke!
Daniela, Bildungsreferentin, 2 Kinder

Also, zögere nicht weiter, sondern geh mit mir den nächsten Schritt zur entspannten Familienküche mit dem Online Kochkurs „Meal Prep für Familien“